Beschattungsfunktion

Version vom 29. August 2018, 08:49 Uhr von Scr (Diskussion | Beiträge) (Siehe auch)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Die Beschattungsfunktion liefert die Vorgaben für die Jalousiefunktion entsprechend Bauart, Sonnenstand, und Gebäudeeinschränkungen. Man kann zwischen Auto- und Handbetrieb umschalten. In den Parametereinstellungen müssen genaue Angaben über die Jalousien, die Himmelsrichtung der Fenster und Einschränkungen durch bauliche Gegebenheiten eingegeben werden.
Voraussetzung für das Funktionieren der Beschattungsfunktion sind richtige Angaben im Bereich Datum / Uhrzeit / Standort (GPS-Daten für geografische Breite und Länge)

Eingangsvariablen

Freigabe Generelle Freigabe der Funktion (digitaler Wert EIN/AUS)
Freigabe Autobetrieb Digitales Eingangssignal EIN/AUS
Öffnen Digitales Eingangssignal EIN/AUS
Schließen Digitales Eingangssignal EIN/AUS
Waagrecht stellen Digitales Eingangssignal EIN/AUS
Maximale Beschattungshöhe Analoger Wert oder analoges Eingangssignal in Prozent (1 Nachkommastelle)

Wird die Freigabe Autobetrieb auf AUS gestellt, dann ist nur mehr manuelles Schalten über die Eingangsvariablen „Öffnen“, „Schließen“ und „Waagrecht stellen“ möglich.
Sind die Eingangsvariablen „Öffnen“, „Schließen“ oder „Waagrecht stellen“ auf EIN, dann wirken sie dominant und überschreiben den Autobetrieb.
Falls mehrere dieser 3 Eingangsvariablen auf EIN stehen, gilt folgende Priorität:
Öffnen (1), Schließen (2), Waagrecht stellen (3) Ein Schließen oder Öffnen über ein Zeitprogramm kann durch Verknüpfung des Status der Funktion „Schaltuhr“ mit einer der Eingangsvariablen „Freigabe Autobetrieb“, „Öffnen“ oder „Schließen“ erreicht werden.
Maximale Beschattungshöhe: Begrenzung der Jalousie- bzw. Rollladenhöhe (100% = ganz unten, 0% = ganz oben), gilt nur für den Autobetrieb. Bei Handbetrieb wird die maximale Beschattungshöhe nicht berücksichtigt.

Parameter

Lamellen bei Lamellenjalousie: Eingabe Ja
bei Rollläden: Eingabe Nein
Breite* Eingabe der Lamellenbreite im mm (siehe Abbildung 1)
Abstand* Eingabe des Lamellenabstandes in mm (siehe Abbildung 1)
Lamellen waagrecht bei* Eingabe des Prozentwertes für waagrechte Lamellenstellung

*Anzeige nur bei Lamellen: Ja

Fenstereinstellungen

Himmelsrichtung Eingabe der Himmelsrichtung der Fenster (siehe Abbildung 2):
Nord = 0°
Ost = 90°
Süd = 180°
West = 270°
Diff. Ein Korrektur des Einschaltpunktes auf Grund baulicher Gegebenheiten (siehe Abbildung 2)
Diff. Aus Korrektur des Ausschaltpunktes auf Grund baulicher Gegebenheiten (siehe Abbildung 2)
Korrektur Sonnenhöhe Manuelle Korrekturmöglichkeit der Lamellenstellung
Minimale Sonnenhöhe Befindet sich die Sonne unterhalb der minimalen Sonnenhöhe, Verhalten gemäß Schaltbedingung „wenn max. Sonnenhöhe“ (siehe Abbildung 3)
Maximale Sonnenhöhe Befindet sich die Sonne oberhalb der maximalen Sonnenhöhe, Verhalten gemäß Schaltbedingung „wenn max. Sonnenhöhe“ (siehe Abbildung 3)

Beschattungseinstellungen

Intervallzeit Eingabe des Mindest-Zeitabstandes zwischen 2 Lamellenveränderungen

Schaltbedigungen

wenn Freigabe = Aus Verhalten der Funktion, wenn Freigabe = Aus
wenn Freigabe Autobetrieb = Aus Verhalten der Funktion, wenn Freigabe Autobetrieb = Aus
wenn Beschatt.-bereich Ende Verhalten der Funktion, wenn die Sonne den Beschattungsbereich verlässt
wenn max. Sonnenhöhe Verhalten der Funktion, wenn der Sonnenstand die maximale Sonnenhöhe überschreitet oder die minimale Sonnenhöhe unterschreitet

Bei Einstellung Lamellen: Nein (= Rollladen) wird nur die Auf/Ab-Bewegung aber nicht die Lamellenstellung geregelt.
Schaltbedingungen: Hier wird für die jeweiligen Funktionszustände das Ausgangssignal für die Jalousiesteuerung festgelegt. Auswahl: öffnen, schließen, unverändert, waagrecht stellen

Abbildungen

Abbildung 1: Lamellenabmessungen
Abbildung 2: Himmelsrichtung, Diff. Ein, Diff Aus (Grundriss)
Abbildung 3: Maximale und minimale Sonnenhöhe (Aufriss)


Ausgangsvariablen

Sollposition Autobetrieb Ausgabe von 2 Prozentwerten:
1. Prozentwert: Lamellenstellung
0% = waagrecht, 100% = senkrecht
2. Prozentwert:
0% = Jalousie bzw. Rollladen oben, 100% = unten
Status Autobetrieb Status EIN, wenn Autobetrieb
Status AUS, wenn manuelle Beschattung gestartet oder wenn Freigabe oder Freigabe Autobetrieb AUS ist.
Im Beschattungsbereich Status AUS, wenn die Sonne außerhalb des Bereichs Diff. Ein – Diff. Aus, wenn manuelle Beschattung gestartet oder wenn die Freigabe AUS ist.
Intervallzeitzähler Anzeige der ablaufenden Intervallzeit
Sollposition Jalousie 0% = Jalousie bzw. Rollladen oben, 100% = unten
Sollposition Lamelle 0% = waagrecht, 100% = senkrecht

Bei Einstellung „Rollladen“ (Parameter Lamellen: Nein) sind der erste Prozentwert der Sollposition Autobetrieb und die Sollposition Lamelle immer 0%.

Siehe auch