CAN-EZ2: Unterschied zwischen den Versionen

K (links)
(Siehe auch)
Zeile 38: Zeile 38:
 
Ausführung mit externen Stromsensoren, Messbereich bis 30kVA
 
Ausführung mit externen Stromsensoren, Messbereich bis 30kVA
 
[[Datei:CAN-EZ2 E small.png|gerahmt|links|CAN-EZ2/E-30]]
 
[[Datei:CAN-EZ2 E small.png|gerahmt|links|CAN-EZ2/E-30]]
 +
<br>
 +
<br>
 +
<br>
 +
<br>
 +
<br>
 +
<br>
 +
<br>
 +
<br>
 +
<br>
 +
<br>
 +
<br>
 +
 +
== Siehe auch ==
 +
* [https://www.ta.co.at/download/datei/430416-manual-can-ez2/ Betriebsanleitung]
 +
* [[UVR16x2]]
 +
* [[Energiezähler (Funktion)]]

Version vom 28. August 2018, 13:01 Uhr

CAN-EZ2/E

Der CAN-Energiezähler CAN-EZ2 erfasst elektrische und thermische Energieströme und gibt auf Grund der Messungen diverse Werte auf den CAN-Bus aus. Dem Energiezähler wird über TAPPS2 eine Programmierung erstellt und über ein x2-Gerät im CAN-Bus bedient.
Es können Strom, Spannung, cos phi, Wirk-, Blind- und Scheinleistung aller drei Phasen (einzeln und gesamt) erfasst werden.

Ausführung

Der CAN-EZ2 kommt in drei verschiedenen Ausführungen.

CAN-EZ2/C

Kompakte Ausführung des Energiezählers.

CAN-EZ2/C











CAN-EZ2/E

Ausführung mit externen Stromsensoren.

CAN-EZ2/E












CAN-EZ2/E-30

Ausführung mit externen Stromsensoren, Messbereich bis 30kVA

CAN-EZ2/E-30












Siehe auch