DL-BC2

Version vom 11. Oktober 2018, 12:33 Uhr von Scr (Diskussion | Beiträge) (revive)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
DL-BC2.png

Der DL-Buskoppler DL-BC2 hat zwei Verwendunungszwecke:

  • Buskoppler zum Datenaustausch zweier Regler via DL-Bus
  • Sensorerweiterung

Die Funktionalität als DL-Buskoppler ist veraltet, und wird vom CAN-Bus in der jüngsten Geräte-Generation ersetzt. Der Buskoppler findet dennoch Nutzen als Erweiterung für bis zu 4 PT1000-Sensoren, daher wird lediglich diese Funktionalität hier beschrieben.


Verwendung als Sensorerweiterung

Jumper-Stellung links - nur Sensorerweiterung

Die Funktionalität als Sensorerweiterung ist immer aktiv, durch Änderung der Jumper-Stellung kann die Funktion als DL-Buskoppler deaktiviert werden, was zwei DL-Adressen frei hält.
Die Einstellung der Adresse und der Anschluss des DL-Masters kann auf jeder der beiden DL-Seiten stattfinden.








Index

Jeder Sensoreingang wird zweimal ausgewertet, je nach dem ob ein gewöhnlicher PT1000-Sensor oder ein Raumsensor RASPT angeschlossen in.

Index 1 Temperatur PT-1000-Sensor Eingang 1 des DL-BC2
Index 2 Temperatur PT-1000-Sensor Eingang 2 des DL-BC2
Index 3 Temperatur PT-1000-Sensor Eingang 3 des DL-BC2
Index 4 Temperatur PT-1000-Sensor Eingang 4 des DL-BC2
Index 5 Temperatur RASPT-Sensor Eingang 1 des DL-BC2
Index 6 Temperatur RASPT-Sensor Eingang 2 des DL-BC2
Index 7 Temperatur RASPT-Sensor Eingang 3 des DL-BC2
Index 8 Temperatur RASPT-Sensor Eingang 4 des DL-BC2