Datenverwaltung: Unterschied zwischen den Versionen

K (rephrase)
K (rephrase)
 
Zeile 2: Zeile 2:
 
In vielen Geräten wie z.B. der [[UVR16x2]] oder dem [[CAN-EZ3]] gibt es den Menüpunkt '''Datenverwaltung'''. Dort kann, sofern eingesteckt, auf die SD-Karte zugegriffen werden. Dort kann man Funktionsdaten oder Firmwaredaten laden, an andere Knoten versenden, umbenennen, speichern, löschen, etc.<br>
 
In vielen Geräten wie z.B. der [[UVR16x2]] oder dem [[CAN-EZ3]] gibt es den Menüpunkt '''Datenverwaltung'''. Dort kann, sofern eingesteckt, auf die SD-Karte zugegriffen werden. Dort kann man Funktionsdaten oder Firmwaredaten laden, an andere Knoten versenden, umbenennen, speichern, löschen, etc.<br>
 
<br>
 
<br>
Die SD-Karte dient also zum Datentransfer zwischen Regler und PC. Regler und andere Geräte tauschen Daten per [[CAN-Bus]] aus.
+
Die SD-Karte dient also zum Datentransfer zwischen Regler und PC. Regler und andere Geräte tauschen Daten untereinander per [[CAN-Bus]] aus.

Aktuelle Version vom 8. Juli 2019, 07:51 Uhr

Datenverwaltung.png

In vielen Geräten wie z.B. der UVR16x2 oder dem CAN-EZ3 gibt es den Menüpunkt Datenverwaltung. Dort kann, sofern eingesteckt, auf die SD-Karte zugegriffen werden. Dort kann man Funktionsdaten oder Firmwaredaten laden, an andere Knoten versenden, umbenennen, speichern, löschen, etc.

Die SD-Karte dient also zum Datentransfer zwischen Regler und PC. Regler und andere Geräte tauschen Daten untereinander per CAN-Bus aus.