Energiezähler (Funktion)

Version vom 29. August 2018, 09:51 Uhr von Scr (Diskussion | Beiträge) (Siehe auch)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Der Energiezähler übernimmt aus anderen Quellen (z.B. CAN-Energiezähler CAN-EZ) den analogen Wert der Leistung und zählt entsprechend dieses Wertes die Energie.

Eingangsvariablen

Freigabe Generelle Freigabe der Funktion (digitaler Wert EIN/AUS)
Leistung Analoger Wert für die Leistung in kW (2 Nachkommastellen)
Zählerrücksetzung Digitales Eingangssignal EIN/AUS zur Zählerrücksetzung
Preis / Einheit Eingabe eines Preises für die Einheit (1 kWh)

Bei Übernahme des Leistungswertes ist darauf zu achten, dass 2 Nachkommastellen berücksichtigt werden müssen. Beispiel: Eine dimensionslose Zahl „413“ wird als „4,13 kW“ übernommen.
Bei negativen Leistungswerten erfolgt auch eine negative Zählung, d.h. die gezählten Werte können auch negativ werden.
Die Zählerrücksetzung erfolgt über einen digitalen EIN-Impuls oder manuell aus dem Parametermenü. Es werden alle Zählerstände, also auch die der Vorperioden gelöscht.
Bei Übernahme des Preises / Einheit von einer Quelle ist darauf zu achten, dass 5 Nachkommastellen berücksichtigt werden müssen. Beispiel: Eine dimensionslose Zahl ohne Komma „413“ wird als „0,00413“ übernommen. Ist die Quelle ein „Fixwert“, so sollte nicht eine Währung (Euro oder Dollar) als Einheit verwendet werden, sondern „dimensionslos (,5)“.

Parameter

Faktor Eingabemöglichkeit eines ganzzahligen Faktors zur Multiplikation des Eingangswertes
Zähler löschen Wird dieser Button betätigt, erfolgt nach einer Sicherheitsabfrage eine Rücksetzung aller Zählerstände, also auch die der Vorperioden.

Ausgangsvariablen

Leistung Ausgabe der Leistung unter Berücksichtigung des Faktors
Tageszählerstand
Vortageszählerstand
Wochenzählerstand
Vorwochenzählerstand
Monatszählerstand
Vormonatszählerstand
Jahreszählerstand
Vorjahreszählerstand
Kilowattstunden gesamt
Zählerstandanzeigen
Tagesbetrag
Vortagesbetrag
Wochenbetrag
Vorwochenbetrag
Monatsbetrag
Vormonatsbetrag
Jahresbetrag
Vorjahresbetrag
Gesamtbetrag
Anzeige des Ertrages in der eingestellten Währung

ACHTUNG: Die Zählerstände des Funktionsmoduls Energiezähler werden jede Stunde in den internen Speicher geschrieben. Bei einem Stromausfall kann daher die Zählung von maximal 1 Stunde verlorengehen.
Beim Laden von Funktionsdaten wird abgefragt, ob die gespeicherten Zählerstände übernommen werden sollen.
Die Umschaltung des Wochenzählers erfolgt am Sonntag um 24:00 Uhr.
Die Zählerstände können im Parametermenü auch manuell gelöscht werden.

Siehe auch