IS-DL

Version vom 4. September 2018, 07:37 Uhr von Scr (Diskussion | Beiträge) (Kategorien)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
IS-DL.jpg

Mit diesem Sensor kann der Echt-Effektivstrom (RMS) beliebiger Verbraucher bis 16 A gemessen werden. Die Auflösung beträgt 10mA und es ist eine Impulsbelastung bis 100 A (z.B. Anlaufstrom) zulässig.
Im Gehäuse befindet sich ein Stromwandler, durch den die Zuleitung des zu messenden Anlagenteils durchgeschliffen wird.
Ein Mikroprozessor wandelt die analogen Messwerte in ein für den DL-Bus (Datenleitung) geeignetes serielles Digitalsignal um.
Genaueres zum Anschluss an den DL-Bus finden sie hier.

Adresse und Index

Die Adresse wird mit Dip-Schaltern auf der Platine eingestellt. Mit keinen Schaltern auf ON ist die Adresse des Sensors 1.

Index Messwert Messbereich
1 Strom [0,1 mA] 10 mA ... 3200 mA
2 Strom [0,1 A] 0,1 A ... 16,0 A

Montage

Montage.png

Die Polung der Anschlüsse ist vertauschbar und muss nicht beachtet werden.

Technische Daten

DL-Buslast 19%
Schutzart IP40
Max. Umgebungstemperatur für den Messverstärker 45°C
Index 1 [mA]
Messbereich 10 mA ... 3200 mA
Auflösung 0,1 mA
Genauigkeit ± 10 mA
Index 2 [A]
Messbereich 0,1 A ... 16 A
Auflösung 0,1 A
Genauigkeit ± 0,1 A

Siehe auch