Leistungssteller: Unterschied zwischen den Versionen

(first release)
 
(index 4)
 
(Eine dazwischenliegende Version desselben Benutzers wird nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
[[Category:Gerät]] [[Category:Kleingerät]] [[Category:DL-Gerät]]
+
[[Category:Gerät]] [[Category:Kleingerät]] [[Category:DL-Gerät]] [[Category:Energiemanagement]]
 
[[Datei:LST2x2D-DL.png|gerahmt|rechts|LST2x2D-DL]]  
 
[[Datei:LST2x2D-DL.png|gerahmt|rechts|LST2x2D-DL]]  
 
[[Datei:LST3x13-DL.png|gerahmt|rechts|LST3x13-DL]]
 
[[Datei:LST3x13-DL.png|gerahmt|rechts|LST3x13-DL]]
Zeile 28: Zeile 28:
 
|-
 
|-
 
| 3 || Digital EIN/AUS für Status Output 3
 
| 3 || Digital EIN/AUS für Status Output 3
 +
|-
 +
| 4 || Digital EIN/AUS für '''alle''' Outputs
 
|}
 
|}

Aktuelle Version vom 10. September 2019, 06:14 Uhr

LST2x2D-DL
LST3x13-DL

Es gibt zwei Ausführungen des Leistungsstellers:

  • LST2x2D-DL: 2 Ausgänge, dimmbar bis je 400 W (2x max. 2A bei 230V AC). Leistung wird per Phasenanschnitt moduliert.
  • LST3x13-DL: 3 Ausgänge, schaltet bis zu 3 Verbraucher (Wechselspannung, Nennleistung jeweils max. 3000 W).

LST2x2D-DL

Es müssen sowohl der DL-Bus (DL und GND), als auch eine 12V-Versorgung (z.B. vom CAN-Bus) angeschlossen werden (siehe Betriebsanleitung).

Die beiden Kanäle werden über den DL-Bus geregelt.

Index Kanal
1 Leistung in % für Output 1 bzw. Digital EIN/AUS für 0% oder 100% Leistung
2 Leistung in % für Output 2 bzw. Digital EIN/AUS für 0% oder 100% Leistung

LST3x13-DL

Es müssen sowohl der DL-Bus (DL und GND), als auch eine 12V-Versorgung (z.B. vom CAN-Bus) angeschlossen werden (siehe Betriebsanleitung).

Die drei Kanäle (Outputs) des Leistungsstellers können mittels DL-Ausgängen mit Indizes 1-3 getrennt oder mittels Index 4 gemeinsam aktiviert werden.

Index Kanal
1 Digital EIN/AUS für Status Output 1
2 Digital EIN/AUS für Status Output 2
3 Digital EIN/AUS für Status Output 3
4 Digital EIN/AUS für alle Outputs