UVR16x2: Unterschied zwischen den Versionen

(UVR16x2-E-NP)
(UVR16x2-S-DE)
Zeile 64: Zeile 64:
 
<br>
 
<br>
 
<br>
 
<br>
 +
<br>
 +
<br>
 +
<br>
 +
<br>
 +
 
=== UVR16x2-K-DC bzw. UVR16x2-S-DC ===
 
=== UVR16x2-K-DC bzw. UVR16x2-S-DC ===
 
Wie die UVR16x2-K/-S nur mit einem 24V-Eingang zur Versorgung des Reglers.
 
Wie die UVR16x2-K/-S nur mit einem 24V-Eingang zur Versorgung des Reglers.

Version vom 12. Juli 2018, 09:25 Uhr

UVR16x2-K

Die UVR16x2 ist ein frei programmierbarer Universalregler der Technischen Alternative. Der Regler kann direkt über das 4,3" Display oder mit der PC-Software TAPPS2 frei programmiert werden, um somit praktisch allen Anforderungen angepasst zu werden. Der Regler kann mit einer ebenso frei zu erstellenden Visualisierung versehen werden, um Anlagenbedienung komfortabel und einfach zu gestalten.
Mit 16 Sensoreingänge und 16 Ausgängen bietet der Regler einen breiten Umfang an Möglichkeiten auch für größere Anlagen. Wenn diese dennoch nicht genug sind, können bis zu 62 Geräte der x2-Serie (und manch andere) in einem CAN-Bus-Netzwerk verbunden werden, um miteinander zu kommunizieren.

Ausführungen

Die UVR16x2 kommt in verschiedenen Ausführungen für verschiedenste Anwendungsfälle, aber jedenfalls mit den gleichen Spezifikationen.

UVR16x2-K

Die klassische Konsole zur Wandmontage, damit Sie auch in den Wohnbereich passt.

UVR16x2-K











UVR16x2-S

Für den Schaltfeldeinbau oder zur Montage auf einer Tragschiene TS35.

UVR16x2-S











UVR16x2-E-DE

Platine mit getrenntem Display, verbunden durch ein Flachbandkabel.

UVR16x2E-DE











UVR16x2-E-NP

Nur Platine, kein Display. Das Aufspielen der Programmierung und die Bedienung übernimmt eine andere UVR16x2 mit Display, ein CAN-MTx2 oder ein C.M.I.

UVR16x2E-NP









UVR16x2-S-DE

Für den Schaltfeldeinbau oder zur Montage auf einer Tragschiene TS35, mit abgesetztem Bedienteil.

UVR16x2-S-DE















UVR16x2-K-DC bzw. UVR16x2-S-DC

Wie die UVR16x2-K/-S nur mit einem 24V-Eingang zur Versorgung des Reglers.